SI Rechts­anwalts­gesellschaft mbH, Kurfürstendamm 36, 10719 Berlin

Ein Klick und wir rufen Sie gerne zurück ...Ein Klick
und wir rufen gerne zurück ...
Kostenfreier Erstkontakt direkt am Telefon(030) 31 00 44 00(030) 88 92 82 28

Inkassounternehmen Spiegel Gesellschaft für Forderungsmanagement mbH

Forderungseinzug durch Spiegel Inkasso

Zahlungsaufforderung von Spiegel Inkasso erhalten?

Online Branchendienst Deutschland S.L.U. beauftragt Spiegel Inkasso mit Forderungseinzug

Die Spiegel Gesellschaft für Forderungsmanagement mbH (kurz: Spiegel Inkasso) mit Sitz in Lampertheim treibt im Auftrag unseriöser Firmen Forderungen ein. Es handelt sich um Forderungen, die unserer Ansicht nach durch Täuschung und Verschleierung entstanden und daher unberechtigt sind.
Die Spiegel Inkasso ist zum einen für die Online Branchendienst Deutschland SLU tätig. Hintergrund dessen ist ein angeblich fernmündlich zustande gekommener Vertrag über einen kostenpflichtigen Neueintrag auf www.online-branchendienst.de.

Deutsches Branchenmagazin S.L.U ebenfalls Auftraggeberin

Ebenfalls die Firma Deutsches Branchenmagazin S.L.U. ist Auftraggeberin der Spiegel Inkasso und hat diese mit dem Forderungseinzug beauftragt. Diese Firma versucht mit Hilfe von mitgeschnittenen Telefongesprächen, Rechnungen wegen eines angeblich beauftragten Branchen-Neueintrags im Branchenregister dbm-online.com zu legitimieren.

Lesen Sie hier mehr über die Deutsches Branchenmagazin S.L.U.: Vorsicht bei Anrufen von „Deutsches Branchenmagazin S.L.“

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch nicht bewertet)

2 Kommentare zu “Forderungseinzug durch Spiegel Inkasso”

  1. Kauffmann sagt:

    Guten Tag ,
    mein Name ist Ralf Kauffmann und ich habe von der Fa. Spiegel Inkasso eine Rechnung erhalten wo diese von mir Geld fordert obwohl der betrag bei der Firma schon lange beglichen ist. was kann ich da tun?
    Ich für meinen Fall werde nun auf jeden fall die Staatsanwaltschaft einschalten den diesen Betrügern muss man das Handwerk legen.

  2. Fasol sagt:

    Hallo mein Name ist Lorenzo fasol und habe bis jetzt nicht bezahlt weil ich nie zugestimmt habe auf eine leistung oder sonst,

    nach der rechnung von diese firma mit sitzt in Gran canaria habe mehrere mahnungen bekommen aber ich habe nicht reagiert bis ich eine neue brief von
    National Inkasso GmbH und das ich über paypal zahlen die ganze summe… so was soll ich tun jetzt .

    Aktenzeichen: EM58-1137808
    Auftraggeber: Firmen Marketing Online Deutschland S.L.U
    Produkt: Firmeneintrag im Branchenverzeichnis
    Forderungsgrund: Anzeigen in Zeitungen u.a.

    Sehr geehrte(r) Herr/Frau Fasol,

    die Firma Firmen Marketing Online Deutschland S.L.U hat uns als registriertes Inkassounternehmen mit der Beitreibung der offenen Forderungen aus dem Auftrag vom 29.10.2020 (Firmeneintrag im Branchenverzeichnis) beauftragt. Entsprechende Vollmacht wird versichert. Wir fordern Sie daher auf, den Gesamtbetrag in Höhe von

    EUR 571,65 zu zahlen.

    Hier klicken und bequem per Paypal bezahlen

    Sollten wir bis zu der gesetzten Frist keinen Zahlungseingang verzeichnen können, werden wir unserem Auftraggeber empfehlen, das gerichtliche Mahnverfahren gegen Sie einzuleiten.

    Eine detaillierte Forderungsaufstellung finden Sie untenstehend.

    Gerne können Sie auch eine Ratenzahlungsvereinbarung mit uns treffen, sollte es Ihnen nicht möglich sein den geschuldeten Betrag i.H.v. 571,65 € auf einmal zu zahlen.

    Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter 0211/54243377 zur Verfügung.
    Eine detaillierte Forderungsaufstellung finden Sie untenstehend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.