SI Rechts­anwalts­gesellschaft mbH, Kurfürstendamm 36, 10719 Berlin

Ein Klick und wir rufen Sie gerne zurück ...Ein Klick
und wir rufen gerne zurück ...
Kostenfreier Erstkontakt direkt am Telefon(030) 31 00 44 00(030) 88 92 82 28

Branchenbuch Deutsche Gewerbeeinträge S.L.U.

Deutsche Gewerbeeinträge S.L.U.: Telefonakquise für www.gewerbeeintraege.com

Das Internet-Branchenverzeichnis www.deutschegewerbeeintraege.com wirbt auf seiner Internetseite mit dem Slogan: "Ihr zuverlässiger Partner Für die Suche von Firmen und Branchen in Ihrer Nähe". Auf welchen Wegen die Partnerschaft zustande kommt, ist allerdings durchaus diskussionswürdig.

Hinter dem Branchenbuch steht ein Unternehmen namens Deutsche Gewerbeeinträge S.L.U.

Deutsche Gewerbeeinträge S.L.U.CC San Agustin Local 9335100  San Bartolome de Tirajana / Las Palmas, Spanien

Das CC steht dabei für "Centro Comercial" - also ein Einkaufszentrum, in dem sich die Anschrift befindet. Auf den Rechnungen, die die Deutsche Gewerbeeinräge S.L.U. an ihre Kunden verschickt, ist dagegen eine andere Adresse angegeben:

Deutsche Gewerbeeinträge S.L.U.Calle Las Dalias 1 Local 9335100 San Bartolome de Tirajana, Spanien

Diese befindet sich bei genauerer Recherche wiederum direkt auf einer an dem im Impressum als Firmensitz angegebenen Centro Comercial vorbeiführenden Straße.

Telefonische Kundenakquise für gewerbeeintraege.com

Die Kundenakquise erfolgt nach den uns vorliegenden Informationen über den unter Branchenbuchanbietern sehr beliebten Telefontrick mittels telefonischer Kaltakquise. Dabei werden Unternehmer, zu denen die Deutsche Gewerbeeinträge S.L.U. noch keinerlei vertragliche Beziehungen unterhält, unangekündigt angerufen, um einen mündlichen Vertrag über den Eintrag bei www.gewerbeeintraege.com abzuschließen. In einigen uns bekannten Fällen wurde das Telefonat von Seiten der Deutschen Gewerbeeinträge S.L.U. recht "resolut" geführt, wobei der Eindruck entstand, dass es um einen bereits bestehenden Branchenbucheintrag des angerufenen Unternehmers gehe. Sodann wird um Zustimmung zur Aufzeichnung des Telefongesprächs gebeten.

Rechnung über 298 Euro für "Branchen Neueintrag"

In dem Gespräch wird sodann die Zustimmung zum Abschluss eines "Branchen Neuantrags" eingeholt. Für einen sechsmonatigen Eintrag bei gewerbeeintraege.com berechnet das Unternehmen Vertragskosten in Höhe von 298 Euro. Bei einer 12-monatigen Laufzeit werden Kosten in Höhe von 398 Euro geltend gemacht.

Mahnschreiben der Culpa Inkasso GmbH

Auf die Rechnung der Deutschen Gewerbeeinträge S.L.U. folgen bei Zahlungsverzug Inkassoschreiben der Culpa Inkasso GmbH. Diese sind offenbar damit beauftragt, starken Druck auf die Kunden auszuüben. Neben dem Hinweis auf die normalen zivilrechtlichen Folgen eines Zahlungsverzugs werden die Kunden der gewerbeeintraege.com dergestalt unter Druck gesetzt, dass sie "bei Nachweis zusätzlich strafrechtlich belangt werden können". Angesichts der mehr als fragwürdigen Akquisemethoden der Deutschen Gewerbeeinträge S.L.U. lässt sich dieses Vorgehen als durchaus dreist bezeichnen.

Mahnungen durch Rechtsanwalt Albert König

Mittlerweile greift die Deutsche Gewerbeeinträge S.L.U. auch auf die Dienste eines Rechtsanwalts zur Forderungseintreibung zu. Rechtsanwalt Albert König aus Stuttgart schreibt zahlungsunwillige Kunden des Unternehmens mit Mahnschreiben an, die mit "Auftrag zur Einleitung des Gerichtsverfahrens" und "Letzte anwaltliche Zahlungsfrist" betitelt sind. Neben den Vertragskosten wird darin die Bezahlung der für die außergerichtliche Tätigkeit des Anwalts entstehenden Anwaltsgebühren verlangt und mit einem sofortigen Gerichtsverfahren gedroht, sofern kein fristgerechter Zahlungseingang erfolgt.

Was Sie tun können

Die SI Rechts­anwalts­gesellschaft mbH rät, Rechnungen dieses Branchenbuch­anbieters genau zu prüfen - und wenn Sie keinen kostenpflichtigen Eintrag wünschten - anwaltliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Kämpfen Sie für Ihr Recht! Die SI Rechts­anwalts­gesellschaft mbH hilft Ihnen bundesweit schnell und effektiv. Wir führen die nötige Korrespondenz, um Ihre rechtlichen Beziehungen zu den Betreibern dieses Branchenbuches zu beenden und Ihre Rechte zu verteidigen. Dabei sind die Rechtsanwaltsgebühren überschaubar.

Unser aktuelles Angebot

Wenn Sie uns mit Ihrer Vertretung beauftragen möchten, so bieten wir die Übernahme des Mandats für pauschal 178,50 Euro brutto (150,00 Euro netto zzgl. 19 % Umsatz­steuer) an. Die Pauschale umfasst unsere gesamte außergericht­liche Tätigkeit. Es kommen keine versteckten Kosten hinzu. Kosten für eine weitergehende Vertretung (bspw. vor Gericht) besprechen wir selbstverständlich mit Ihnen, bevor sie entstehen. Kosten­los für Sie ist in jedem Fall der telefonische Erstkontakt!

Rufen Sie uns an unter: (030) 31 00 44 00 oder (030) 88 92 82 28

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch nicht bewertet)
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.