SI Rechts­anwalts­gesellschaft mbH, Kurfürstendamm 36, 10719 Berlin

Ein Klick und wir rufen Sie gerne zurück ...Ein Klick
und wir rufen gerne zurück ...
Kostenfreier Erstkontakt direkt am Telefon(030) 31 00 44 00(030) 88 92 82 28

Branchenbuch Verlag für elektronische Medien Melle

EBVZ - Verlag für elektronische Medien Melle täuscht Gewerbetreibende

Rechnung für Eintrag im EBVZ

Mittels telefonischer Kalt-Akquise versucht der Verlag für elektronische Medien Melle Einträge für das elektronische Branchenverzeichnis, kurz EBVZ, zu bekommen. In diesem Zusammenhang schreckt das Unternehmen nicht davor zurück zu täuschen und zu verschleiern.

Folgende Adresse gibt das Unternehmen an:

Verlag für elektronische Medien MelleAverdiekstrasse 749078 Osnabrück, DeutschlandGeschäftsführer:Vanessa Gambietz

Betrugsvorwurf durch Vorgehen des Verlags begründet

Der Verlag für elektronische Medien Melle versucht durch täuschende Telefonate an Einträge für das Branchenbuch ebvz.de zu kommen. Im Rahmen des Telefonats soll der Eindruck vermittelt werden, dass bereits ein kostenloser Eintrag im Verzeichnis besteht, obwohl zu den Angerufenen keinerlei Geschäftsbeziehungen bestehen. Der Betreiber des Branchenverzeichnisses hat es dabei auf den Mitschnitt des Wörtchens „Ja“ abgesehen, um nachfolgend seine Forderung legitimieren zu können. Unserer Ansicht nach begründet das Vorgehen des Verlags für elektronische Medien Melle den Vorwurf einer arglistigen Täuschung sowie eines Betrugs.

Nach Telefonat folgt Vertragsbestätigung und Rechnung

Wer auf die Täuschung hereingefallen ist, erhält nach dem Telefonat eine Vertragsbestätigung sowie eine Rechnung vom Verlag für elektronische Medien Melle. Durch diese wird der Eintrag "Business" auf ebvz.de für die Dauer von 12 Monaten abgerechnet. Beschwerden beim Verlag für elektronische Medien Melle sind nicht sehr erfolgsversprechend. Mit Hinweis auf die mitgeschnittene Beauftragung wird auf die Einhaltung des Vertrags gepocht. Trotz des Mitschnitt bestehen gute Chancen, sich erfolgreich gegen die Forderung zur Wehr zu setzen.

Vertragsstornierung für unsere Mandantschaft

Wir konnten in vergangenen Fällen eine Stornierung des angeblich zustande gekommenen Vertrags erreichen. Der Verlag für elektronische Medien Melle hat auf seine Forderung verzichtet und zugesichert, die eingetragenen Daten unserer Mandantschaft aus dem elektronsichen Branchenverzeichnis zu löschen.

EuroTreuhand Inkasso GmbH treibt Forderungen ein

Wer sich als ungewollter Kunde der EBVZ.de zu Recht getäuscht fühlt und sich weigert die geforderte Summe zu bezahlen, muss damit rechnen Post von der EuroTreuhand Inkasso GmbH zu erhalten. Dieses Inkassounternehmen wurde vom Verlag für elektronische Medien Melle mit dem weiteren Forderungseinzug beauftragt.

Lesen Sie hier unseren Beitrag zur EuroTreuhand Inkasso GmbH:

Rechtsanwalt Dr. Harald Schneider ebenfalls beauftragt

Wer nicht auf die Schreiben der EuroTreuhand Inkasso GmbH reagiert, kann wiederum Post von einem Rechtsanwalt Dr. Harald Schneider erhalten.

Lesen Sie hier unseren Beitrag zu Rechtsanwalt Dr. Harald Schneider: Rechtsanwalt Dr. Harald Schneider von mehreren Branchenbuchanbietern beauftragt

 

Was Sie tun können

Die SI Rechts­anwalts­gesellschaft mbH rät, Rechnungen dieses Branchenbuch­anbieters genau zu prüfen - und wenn Sie keinen kostenpflichtigen Eintrag wünschten - anwaltliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Kämpfen Sie für Ihr Recht! Die SI Rechts­anwalts­gesellschaft mbH hilft Ihnen bundesweit schnell und effektiv. Wir führen die nötige Korrespondenz, um Ihre rechtlichen Beziehungen zu den Betreibern dieses Branchenbuches zu beenden und Ihre Rechte zu verteidigen. Dabei sind die Rechtsanwaltsgebühren überschaubar.

Unser aktuelles Angebot

Wenn Sie uns mit Ihrer Vertretung beauftragen möchten, so bieten wir die Übernahme des Mandats für pauschal 178,50 Euro brutto (150,00 Euro netto zzgl. 19 % Umsatz­steuer) an. Die Pauschale umfasst unsere gesamte außergericht­liche Tätigkeit. Es kommen keine versteckten Kosten hinzu. Kosten für eine weitergehende Vertretung (bspw. vor Gericht) besprechen wir selbstverständlich mit Ihnen, bevor sie entstehen. Kosten­los für Sie ist in jedem Fall der telefonische Erstkontakt!

Rufen Sie uns an unter: (030) 31 00 44 00 oder (030) 88 92 82 28

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch nicht bewertet)
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.